k_schlüsselbrett

DIY – mit Hilfe

Posted on 17. April 2018

Als ich Tom sagte, dass ich mit Gabi im Gartencenter ein Brett für unsere Schlüssel kaufen würde, staunte er nicht schlecht, als wir wenig später mit einem halben Apfelbaum vor der Tür standen.

Zum Glück hat er schnell eingesehen, dass die Baumstammscheibe wie gemacht für Schlüssel ist. Nur ein paar wenige Wochen später hatte ich auch diverse schlüsselfähige Haken im Baumarkt besorgt. Und wie es der Zufall so will, war im rechten Augenblick mein Vati zu Besuch, der mir im Holz noch eben ein paar Zentimeter Luft für die Scheuerleiste verschaffte.

Bei so viel Enthusiasmus bei allen beteiligten Familienmitgliedern hat Tom das Brett auch im Nu im Flur angebracht und danach unter einigem Fluchen Haken am Stamm befestigt. Eigentlich musste ich also gar nicht viel tun. (Das liegt mir!) Dennoch bin ich auf das Ergebnis hinreichend stolz.

Noch einmal ein großes Dankeschön an alle Helfer!

What Others Are Saying

  1. Karl Emnet 25. April 2018 at 15:13

    Hallo Kaa!
    Sehr schöner Baum. Wusste gar nicht, dass es so was im Gartencenter zu kaufen gibt.
    Ich hab schon eine Weile nicht mehr hier reingeschaut, deinen Marmeladenmopser hab ich auch schon lange nicht mehr im Forum gesehen. Wahrscheinlich geht es dir zu gut dafür. Wie auch immer.
    Schöne Grüße, Sartorius

    • Kaa 25. April 2018 at 22:29

      Hallo Sartorius,
      mit deiner Einschätzung hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. Es geht mir gerade sehr gut. Der Winter ist überstanden, ohne dass ich komische Sachen angestellt hätte… Das ist Anlass zur Hoffnung. Allerdings habe ich nicht nur euch sträflich vernachlässigt. Auch in meinem Hausforum mache ich mich rar. Wahrscheinlich liegt es auch daran, dass ich mir einige Gartenprojekte in den Kopf gesetzt habe, die mich ganz schön beschäftigen. Andererseits sollte ich wirklich öfter von mir hören lassen. Ich habe von der Hilfe im Forum ja ganz schön profitiert. Also, ich schau gleich mal vorbei und berichte.

      Diese Baumstämme sind sicher keine Standardartikel. Keine Ahnung, warum die da im Gartencenter auftauchten… Aber ich habe sie gleich ins Herz geschlossen und drei davon mitgenommen. (Die zwei anderen sind nun eine Garderobe.) Überhaupt habe ich viele Bastelprojekte begonnen. Tut mir ganz gut, auch wenn mich zur Zeit wieder das schlechte Gewissen einholt, weil ich einiges nicht zu Ende gebracht habe. Aber es wird!

      Bis gleich im Forum,
      Kaa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.